Gerätehaus

Das Feuerwehrgerätehaus

Nach eineinhalbjähriger Bauzeit wurde am 23.Mai 1993 das Feuerwehrgerätehaus an der Lindenstraße feierlich eingeweiht. Für das damals moderne und großzügig ausgestattete Gerätehaus mit zwei Fahrzeugstellplätzen, Schlauchtrockenturm und Schlauchwaschanlage leisteten die Feuerwehrmänner über 3.000 Arbeitsstunden in Eigenleistung. Die Kosten des Gebäudes beliefen sich auf ca. 500.000 DM, davon waren 190.000 DM Zuschüsse. Das Feuerwehrhaus besitzt zudem im Obergeschoß eine "Florianstube", die zu Schulungszwecken und als gemütlicher Treffpunkt genutzt wird.

 

Der Anbau

Im Frühjahr 2016 begannen wir mit dem Anbau an unser bestehendes Gerätehaus. Hierbei erweiterten wir unser Feuerwehrhaus hauptsächlich durch Eigenleistung, um getrennte und beheizte Umkleiden, einem Büro und einer weiteren Fahrzeughalle.

In unserem Feuerwehrhaus steht nun unser Anhänger, Manschaftstransportwagen (MTW) und unser Löschgruppenfahrzeug (LF 10).